Trierer Sexskandal – verleitet die Bibel zu Missbrauch?



Ermögliche weitere Videos wie diese: Du liest diesen Titel und denkst dir vielleicht: “Schon …

source

Author:

35 thoughts on “Trierer Sexskandal – verleitet die Bibel zu Missbrauch?

  1. Gutes Video. Es ist wichtig in euer Position auch über diese Themen zu reden.
    Aber allgemein zum Thema „brennen“, wo die Lösung dann „einfach“ heiraten ist. Wie einfach stellt ihr euch das Leben vor? Ich bin 22 und halt eher introvertiert, suche länger schon nach einer Partnerin. Sehe es aber auch als okay an, wenn’s nicht sofort passiert. Aber der Trieb sagt ja jetzt nicht: ah okay bro, ich warte einfach bis du deine Partnerin gefunden hast!
    Natha, du stellst dich in deinem Buch stark gegen pornographie und selbstbefriedigung, aber was rätst du denn genau in diesem Fall? Ich spreche was das angeht sicher für viele. Ich sehe in dem Fall keine Chance es „richtig“ zu machen, weil ja sowohl dem Trieb nachgehen als auch ihm nicht nachzugehen ungesund ist.

  2. Ich finde es an einigen Stellen befremdlich, dass ihr lacht.
    Vor Kurzem habe ich crosspaint entdeckt und hatte mit diesem den zweiten Clip, wo ihr über etwas ernstes redet und dann lacht. Vielleicht guckt euer Kameramann seltsam oder sonst was, aber für den Zuschauer kommt es blöd an.

  3. Wenn ein Mensch im Zölibat leben möchte, soll er sich für Gott zurück ziehen in einem Kloster. Wenn er eine Gemeinde und Kirche führen möchte sollte er auf jeden Fall verheiratet sein damit er die Menschen versteht und nicht verführt wird mit seiner Haushälterin oder irgendwelchen Frauen der Gemeinde etwas anzufangen

  4. Hallo crosstalk, ich habe eine Frage die mir noch keiner beantworten konnte.Wen darf laut Bibel ein echter Hermaphrodit( geboren mit beiden Geschlechtsmerkmalen u.Chromosomen)heiraten? Einen Mann, eine Frau, oder nur einen a0nderen Hermaphroditen?

  5. Ich finde den Inhalt des Videos sehr gut aber den Titel "wie die Bibel zu Missbrauch verleitet" leider irreführend und denke das dieser zu Missverständnissen führen wird. Der Grund das ich das denke ist weil die durchschnittliche Klickrate auf empfohlene Videos bei etwa 4 % liegt. Ich befürchte also das viele einfach den Titel lesen, und dann denken "ah die Bibel verleitet zu Missbrauch", ohne sich das Video anzuschauen. Wobei die eigentliche Aussage ja ist, dass der Missbrauch hätte verhindert werden können, wenn die Leute die Bibel kennen würden…

  6. Das ist mir besonders hängen geblieben 👌🏻 danke 🎉

    "Du musst nicht auf jeden hormonellen Zug aufspringen" 😂

    1. Timotheus 3:2‭-‬5 Schlachter
    Nun muss aber ein Aufseher untadelig sein, Mann einer Frau, nüchtern, besonnen, anständig, gastfreundlich, fähig zu lehren; nicht der Trunkenheit ergeben, nicht gewalttätig, nicht nach schändlichem ­Gewinn strebend, sondern gütig, nicht streitsüchtig, nicht geldgierig; einer, der seinem eigenen Haus gut vorsteht und die Kinder in Unterordnung hält mit aller Ehrbarkeit — wenn aber jemand seinem eigenen Haus nicht vorzustehen weiß, wie wird er für die Gemeinde Gottes sorgen?

    1. Timotheus 4:1‭-‬2 Schlachter
    Der Geist aber sagt ausdrücklich, dass in späteren Zeiten etliche vom Glauben abfallen und sich irreführenden Geistern und Lehren der Dämonen zuwenden werden durch die Heuchelei von Lügenrednern, die in ihrem eigenen Gewissen gebrandmarkt sind.

  7. Super wichtiges Video! Danke für eure Aufklärung. Ich denke, dass solche Missbräuche in der Kirche auch entstehen können, wenn man die Bibel nur oberflächlich liest. Beispielsweise gibt es im alten Testament einige Missbrauchsfälle oder ähnliches (bsp. Inzest von Lot Töchtern) und daraufhin interpretieren Leute, dass Missbrauch von Gott toleriert wird (was klar nicht der Fall ist!)

  8. Danke, ihr seid absolute cracks! Ich finde es wirklich erstaunlich wie euch diese wichtigen Details in der Bibel auffallen und ihr ganz offen und ehrlich darüber sprecht. Hier wird nichts dazu erfunden oder irgendwie an der Realität vorbeigeredet.
    Ich hoffe, dass dieses Video viele Menschen erreicht und sie verstehen, dass diese grausamen Dinge in Wirklichkeit NICHTS mit dem wahren Gott zu tun haben!!!

  9. Ich bin unglaublich froh, dass das Thema endlich gehört wird! Ja, in der katholischen Kirche hat es ein riesiges Ausmaß, aber jeder in einer freikirchlichen Gemeinde zb darf sich nicht dazu verleiten lassen, zu glauben, in unseren Kreisen geschehe keine se*ualisierte Gewalt. Sie geschieht. Im viel größeren Ausmaß als die meisten glauben möchten.
    Vertuschung und stillschweigende "Vergebung" intern sind die Regel. Wenn es denn überhaupt herauskommt. Und wenn denn überhaupt jemand der betroffenen Person glaubt. Wenn sie nicht mundtot gemacht wird oder erst gar nicht in der Lage ist, sich jemanden anzuvertrauen.
    Nelli Kronwald hat auch mehrere gute Videos dazu gemacht.
    Und endlich wird sichtbar, dass Missbrauch, se*ualisierte Gewalt in jeder Form (auch verbal bei Beurteilung vom Äußeren junger Mädchen), allgemein Gewalt (Schläge usw) und Vertuschung all dieser Sünden in unseren Gemeinden häufiger vorkommt als man glaubt.
    Es ist fruchtbar unangenehm, sich das einzugestehen. Aber die Wahrheit wird euch frei machen. Nur da wo Wahrheit herrscht, kann Heilung geschehen.
    Und Täter müssen bestraft werden. Auch vor dem Gesetz.
    Betroffene haben oft keinen Mut dazu.
    Aber wir können sie unterstützen, indem wir es nicht tuschelnd abtun, sondern darüber aufklären und die Sichtbarkeit erhöhen.
    Ich wünsche mir so sehr, dass kein Kind erfahren muss, dass nahestehende Menschen, wie Eltern, Geschwister oder nahe Freunde/Verwandte ihre Vertrauensbasis auf so ekelhafte und widerwärtige Weise ausnutzen können und nicht dafür geradestehen müssen.

  10. Hier hilft aus der Kirche auszutreten und diesem Sumpf auszutrocknen und politisch dafür zu sorgen, dass die Kirchen keine weiteren öffentlichen Gelder bekommen. Und leider ist es offensichtlich auch so, dass es noch viele Menschen gibt, die das OK finden und diese Organisationen unterstützen.

  11. Danke für das Video. Allerdings frag ich mich ob eine Ehe mit einer erwachsenen Frau so jemanden von kleinen Jungs fernhalten würde.. vllt ist es so, dass eine normale Ehe für jemanden mit solchen Interessen auch nicht die Lösung ist. Das kann wohl dann nur die Gnade Gottes und das Klammern desjenigen an Jesus Christus und die Bibel.

  12. Ich habe eine evtl ganz blöde Frage: Warum sind wir eigentlich nicht katholisch?

    (Vorweg: Ich bin Mitglied in einer evangelischen Landeskirche und auch ab und zu in freikirchlichen Gottesdiensten, kenne Gott nicht ein mal seit 3 Jahren und lerne seit nicht ein mal einem ganzen Jahr aktiv von Jesus.) Ist die katholische Kirche nicht die, die Jesus ins Leben gerufen hat mit Simon Petrus als erstem Oberhaupt/Papst? Ist das nicht das System oder das Konstrukt, das Jesus wünscht? Sollen wir nicht ein irdisches Oberhaupt haben, das für uns die Bibel korrekt und mit Autorität interpretiert bevor wir in kleinen Untergruppen 1000 Interpretationen haben und daraus resultierend viele Christen, die nicht glauben, dass die Hölle real ist oder die Bibel nur bedingt richtig ist, etc., etc.?

  13. Wenn jemand keine Ehe führen kann (was ja durchaus auch manche Nicht-Zölibatäre betrifft) missbraucht man Kinder?
    Ich denke es gibt eine Menge Menschen, die außerhalb der Prostitution kein passenden Gegenstück für die Auslebung ihrer sexuellen Bedürfnisse finden und jene Dienstleistung kann sich nicht jede/r leisten- dennoch werden die Menschen dann doch nicht zu Kinderschändern.

  14. Danke für das Video zu diesem wichtigen Thema! Richtig gut. Eine Lücke bleibt dabei für mich offen: Dass pädophile oder homosexuelle "Neigungen" (in Ermangelung eines besseren Wortes), wie in den erwähnten Missbrauchsfällen, sich nicht einfach dadurch auflösen, dass ein Priester eine Frau heiratet. Da muss noch mehr passieren, als das Zölibat in jetziger Form aufzulösen. Oder wie seht ihr das? LG

Schreibe einen Kommentar